Harrer Eis mit Herz

seit mehr als 30 Jahren natürlicher Eisgenuss aus Wiesen

Im Jahr 1988 war es als wir, die Familie Harrer, mit der Eröffnung unserer allerersten Eis-Diele im heutigen Stammhaus Sollenau, den Grundstein für unser Familienunternehmen legten. Was danach kam und was noch kommen wird, ist unsere „Eisgeschichte“.

JAHRES-EISVERKOSTUNG 2024
Neuigkeiten der diesjährigen Eissaison

Ende April fand unsere alljährliche Presse-Eisverkostung in der Eisdiele Sollenau statt. Neue Spezialitäten und Sorten wurden präsentiert.

Neben der Betreuung unserer Standorte, obliegt uns auch der Vertrieb unserer speziell entwickelten Eisgrundmassen und Eis-Konzepte – in Österreich sowie im Export nach Deutschland, Schweiz, Slowenien, Ungarn und einige weitere Länder.

Je nach Saison beschäftigen wir zischen 30 und 70 Mitarbeiter, die so wie wir ein Herz für Eis, einen hohen Anspruch an Qualität und Service und die Leidenschaft fürs Gastgeben besitzen.

Eine Frage, die uns schon unser ganzes Unternehmerdasein begleitet, ist die nach dem „wirklichen Eisgenuss“: bio, vegan, organic, Allergene, low fat, low calories, low carv, usw. Immer wieder nehmen wir neue Anforderungen auf, gehe gehen – sofern es unserer Philosophie entspricht – auf Modeerscheinungen ein und entwickeln unser Unternehmen ständig und stetig weiter um es so „fit“ zuhalten.

Die gesundheitliche Auswirkung von Nahrungs- und Genussmittel rückt aktuell immer weiter in die Aufmerksamkeit. Welches Eis kann man da eigentlich mit ruhigem Gewissen genießen?

„Nun, grundsätzlich kommt es auf die Ausgewogenheit an und auch auf die jeweilige Auswahl der Zutaten, bei uns stehen Kunden und ihre Wünsche zum Genuss immer im Mittelpunkt“ sind wir uns einig. Und so geben wir auch in Sachen Natürlichkeit, Regionalität und Nachhaltigkeit gerne den Ton an: Österreichische Alpenmilch von Kühen auf den Weiden des Lavanttals, Wachauer Marillen, Waldviertler Graumohn, frische Bananen oder tiefkühlfrische Erdbeeren (zur Saison auch aus Wiesen), ohne jeweilige künstliche Geschmacksverstärker, decken einen natürlichen Eisgenuss ab.

Im Laufe der Jahre wurde bei der Produktion unserer Eissorten auch der Zuckeranteil erheblich reduziert und Fruchtanteile wesentlich erhöht. Dadurch finden alle, die etwas Spezielles wollen oder aus gesundheitlichen Gründen brauchen, an unseren Harrer-Standorten ihre gewünschten Genussprodukte. „Unser Fruchteis ist, weil keine Milchzugabe, ohnehin zur Gänze vegan, unsere Sondersorten mit Birkenzucker haben wesentlich weniger Kalorien und sind auch für Diabetiker geeignet. Und noch ein Satz zur Laktose: Auch Milchzucker genannt, besteht aus Galaktose und Glucose. Einzeln sind beide für Laktose intolerante verträglich. Auch auf dieses Phänomen haben wir Rücksicht genommen und daher ist unser Eis selbst für Laktose intolerante sehr gut verträglich“.

Also, auf zum Eisgenuss ohne Wenn und Aber.

Wirklich gutes Eis schmeckt „sauber“ und ist für den Organismus gut verträglich. Probiere es einfach aus und „höre“ auf Deinen Körper!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und Kennenlernen!

Sandra und Toni Harrer, zusammen mit Familie und Team

Chronologie der Harrer Eisdielen GmbH

  • 1988 Eröffnung Eisdiele im Stammhaus Sollenau
  • 1991 Eröffnung Eisdiele in Wimpassing
  • 1993 Eröffnung Eisdiele in Bad Vöslau
  • Von 1994 bis 2004 Harrer Eisdiele in Hangzhou, China und
  • von 1996 bis 2001 auch in Los Cristianos, Teneriffa
  • 2014 das „Harrer Konzept“ wird überarbeitet und der Unternehmensauftritt neu gestaltet
  • 2020 Schließung der Eisdiele in Bad Vöslau und zeitgleich Neueröffnung Eis im Pavillon im Thermalbad Bad Vöslau
  • 2020 Neueröffnung des Eisladens in Wien, Hietzing 2021 Neuausrichtung Sollenau